top of page
Suche

Das Bilden der Antahkarana


Die Antahkarana ist die Verbindung zur Seele, zur Monade und schlussendlich zum Zentrum des Universums – zu Gott selber. Sie wird auch Regenbogenbrücke genannt. Es ist eine Verbindung, die in jedem Leben neu aufgebaut werden muss. Eine Verbindung, die uns ermöglicht, dass wir mit unserer Seele eins werden können und dann in einem nächsten Schritt mit der Monade.


Im Gegensatz dazu ist die Silberschnur oder auch Sutratma genannt bereits vorhanden und reicht von der Monade bis in unser Herz. Ebenfalls vorhanden ist das Bewusstseinsband, das von der Seele zur Zirbeldrüse reicht und somit unser Gehirn und unser ganzes Nervensystem beeinflusst.


Der Aufbau der Antahkarana erfolgt stufenweise und normalerweise ziemlich langsam. Bei der dritten Einweihung (Persönlichkeit verschmilzt mit der Seele) ist die Antahkarana zur Hälfte aufgebaut. Bei der vierten Einweihung (Seele verschmilzt mit der Monade) ist die Brücke fertiggestellt.


Spirituelle Praktiken zum Aufbau der Antahkarana

Der Prozess kann durch folgende regelmässige spirituelle Praktiken bzw. durch entsprechende Haltungen und Verhaltensweisen beschleunigt werden:


-          Glaube, Vertrauen und Hingabe

-          Reinigung und Heilung

-          Charakterbildung / Bildung von Tugenden

-          Meditation, Chanten von Mantras, Gebete

-          Reflektion

-          Studium von hochschwingenden, spirituellen Büchern

-          Dienst


Das Seelen- oder Monadenmantra

Wenn Du täglich das Seelen- oder Monadenmantra sprichst, kannst Du Deine Antahkarana auch aufbauen. Wiederhole es dreimal.


Ich bin die Seele

Ich bin reines, göttliches Licht

Ich bin Liebe

Ich bin Wille

Ich bin die Bestimmung


Falls man bereits eins sein sollte mit seiner Seele – wenn man die dritte Einweihung erreicht hat - würde man „Ich bin die Seele“ mit „Ich bin die Monade“ ersetzen, deshalb heisst es auch das Seelen- oder Monadenmantra.


Wenn Du einen Dienst an der Menschheit leisten möchtest, kannst Du die große Invokation von Djwal Khul sprechen und gleichzeitig die Menschheit segnen. Wiederhole die grosse Invokation dreimal, während Du die Hände auf Brusthöhe in die Segnungsposition hältst - Handflächen nach vorne - und Dir die Erde als kleinen Ball vor Dir vorstellst. 


Die Große Invokation

Aus dem Quell des Lichts im Denken Gottes

ströme Licht herab ins Menschendenken

Es werde Licht auf Erden 


Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes

ströme Liebe aus in alle Menschenherzen

möge Christus wiederkommen auf Erden


Aus dem Zentrum, das den Willen Gottes kennt

lenke plan-beseelte Kraft die kleinen Menschenwillen

zu dem Endziel, dem die Meister wissend dienen


Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen

entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichts

und siegle zu die Tür zum Übel


Mögen Licht und Liebe und Kraft

den Plan auf Erden wieder herstellen


Das Mantra der Vereinigung

Wie gesagt, trägt das Chanten von Mantras zum Aufbau der Antahkarana bei. Sicher kennst Du solche Mantren wie das OM (Aum), Om Mani Padme Hum, das Gayatri-Mantra und ähnliche. Das Mantra der Vereinigung ist aber wohl den meisten nicht bekannt. 


Die Söhne und Töchter des Menschen sind eins

und ich bin eins mit ihnen

Ich strebe nach Liebe, nicht nach Hass

Ich strebe zu dienen und nicht bedient zu werden

Ich strebe zu heilen und nicht zu verletzen

Lass den Schmerz zurück ins Licht und in die Liebe bringen

Lass die Seele die äussere Form, das Leben und alle Ereignisse kontrollieren

und bringe die Liebe, die den Ereignissen der Zeit unterliegt, ins Licht

Bringe Visionen und Einsicht über mich

Enthülle jetzt meine Zukunft

Lass mich die innere Einheit demonstrieren und die äussere Spaltung gehen

Lass die Liebe vorherrschen

Lass alle Menschen lieben


Der beschleunigte Aufbau der Antahkarana

Wenn Du noch mehr zum Aufbau Deiner Antahkarana beitragen möchtest, mache meinen Online-Kurs „Spirituelles Wachstum mit dem Aufbau der Antahkarana“. In diesem Kurs zeige ich Dir Meditationen, die speziell dazu entwickelt wurden, den Aufbau der Antahkarana zu fördern und zu beschleunigen.




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page